schaffensräume

Schwyz

Die ehemalige Schwyzerörgeli-Fabrik Eichhorn: ein historisch bedeutsamer Ort im Hinterdorf von Schwyz. Nach sorgfältiger, bauökologischer Renovation ist hier ein anderer Ort der Begegnung entstanden.

 

Ein Ort für Yoga, Klang & Energie, Tanz, Meditation und mehr. In solch stimmigen Räumen ist auch Ihre Geschichte gut aufgehoben.

 

Zurück zum Ursprung. 1886 gründete Alois Eichhorn eine Handharmonika-Fabrik. 21 Jahre jung, ein Pionier seiner Zeit. Eichhorn ist die älteste Schwyzerörgeli-Fabrik  der Schweiz.

Die Werkstatt, wo sich der Raum Syti befindet, entstand in den 1920er-Jahren. Bis 2016 wurden in diesem Bau Schwyzerörgeli in präziser, aufwändiger Handarbeit gefertigt und repariert. Weltweit spielen 65'000 begeisterte Örgeler auf Eichhorn.

 

In den Jahren 2017 bis 2018 renovierten Thomi und Peter Eichhorn die Werkstatt und das angrenzende Wohnhaus umfassend. Peter Eichhorn, Architekt, war es bei diesem Herzensprojekt ein Anliegen, das wertvolle Äussere und die architektonisch interessanten Innenräume in ihrer Eigenart zu erhalten. All das geschah in denkmalpflegerischer Qualität.

> weiterer Schaffensraum

> zurück